Ein Neuburger OB-Kandidat zu Besuch in der Seniorenpflege Bertoldsheim
 
 
Heute war Frank Thonig, der für die Wählerinitiative Neuburg an der Donau (kurz WIND www.windonau.de) am 15.03.2020 ins
Rennen um das Bürgermeisteramt geht,in unserer Einrichtung. Zweck des Besuchs war, sich einmal selbst ein Bild von einem Pflegeheim,
dessen Bewohnern und den Menschen, die in einer solchen Einrichtung arbeiten und leben, zu machen. Was bewegt Menschen
eigentlich in eine stationäre Einrichtung zu ziehen? Welche Anforderungen werden an das Personal gestellt?
 
Wie definiert sich Pflegequalität? Sind Pflegeheime attraktive Arbeitgeber? Es gab viele Fragen rund um das Thema Pflegeheim
und der Austausch zwischen Frau Senftleben (Heimleitung) und Herrn Thonig war sehr intensiv. Wir als Einrichtung haben uns sehr gefreut,
dass ein Bürgermeisterkandidat den Weg zu uns gefunden hat, um sich in Bezug auf Pflege und alles, was sonst noch an einer stationären
Einrichtung hängt, zu informieren. Wir wünschen Herrn Thonig für kommenden Sonntag viel Glück!

 
Für eine bestmögliche Benutzererfahrung und um den Schutz unserer Besucher zu erhöhen sowie für Marketingzwecke empfehlen wir Ihnen der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Ausführliche Informationen zu den von uns genutzten Cookies und unsere Datenverarbeitung erhalten Sie über den Button „Datenschutzerklärung“. Um mit dem Besuch unserer Website fortzufahren, akzeptieren Sie bitte die Nutzung von Cookies durch einen Klick auf „Zustimmen“.
Datenschutzerklärung Zustimmen